Datenschutzbestimmungen

PRIVACY-Politik

EFFEKTIV: JULY 30, 2020

Latticework BV, eine Niederlassung von Latticework Inc. in den Niederlanden, ("LatticeWork", "wir", "uns" oder "unser") bietet Produkte zur Speicherung persönlicher Daten (die "Produkte") und Softwareanwendungen für macOS- und Windows-Computer sowie iOS- und Android-Mobilgeräte (die "Anwendungen") und damit verbundene Dienstleistungen an, einschließlich Cloud-Datenspeicherung und Hosting-Dienste, die wir in Verbindung mit den Produkten und Anwendungen anbieten (alle vorgenannten Informationen werden zusammen als "Amber-Plattform" bezeichnet). Bitte lesen Sie diesen Datenschutzhinweis sorgfältig durch, um unsere Richtlinien und Praktiken hinsichtlich der Erfassung und Verwendung Ihrer Daten zu verstehen. Um unsere Dienste anbieten zu können, sammeln und verarbeiten wir bestimmte personenbezogene Daten.

Dieser Datenschutzhinweis ("Datenschutzhinweis") soll Ihnen helfen, besser zu verstehen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und regelt, wie LatticeWork personenbezogene Daten erfassen, verwenden, speichern und weitergeben kann, die wir durch oder von den folgenden Diensten (zusammenfassend als "Dienste" bezeichnet) erhalten:

  • Besuchen oder nutzen Sie die LatticeWork-Website unter latticework.euamberpro.netoder andere Websites oder Domains, die sich im Besitz von LatticeWork befinden oder von LatticeWork betrieben werden und auf denen ein autorisierter Link zu diesen Datenschutzhinweisen veröffentlicht ist (die "Websites");
  • Kauf und Nutzung der Produkte und/oder Dienstleistungen;
  • Installation, Zugriff und/oder Nutzung der Anwendungen;
  • Zugang zur Amber-Plattform und deren Nutzung;
  • Besuchen Sie unsere Social-Media-Kanäle oder interagieren Sie mit ihnen;
  • Abonnieren Sie unsere Newsletter, Marketingkampagnen oder nehmen Sie an unseren Umfragen oder Werbegeschenken teil;
  • Wenden Sie sich an unseren Kundensupport; oder
  • Ansonsten interagieren Sie mit uns in Ihrer Eigenschaft als Kunde oder potenzieller Kunde.

Wir empfehlen Ihnen, diesen Datenschutzhinweis sorgfältig zu lesen, da er wichtige Informationen über Ihre personenbezogenen Daten enthält. Er informiert Sie auch über Ihre Rechte, die Ihnen nach dem Gesetz zustehen und die Sie schützen können. Dieser Datenschutzhinweis ist Teil der LatticeWork-Servicebedingungen (die "Bedingungen") und in diese integriert. Sollte eine Bestimmung dieser Datenschutzerklärung nicht mit einer Bestimmung der Nutzungsbedingungen übereinstimmen oder im Widerspruch zu diesen stehen, so hat diese Datenschutzerklärung in Bezug auf den hier behandelten Gegenstand Vorrang.

Indem Sie auf die Dienste zugreifen oder sie nutzen oder Informationen über die Dienste übermitteln, erklären Sie, dass Sie uns erlauben, Sie zu identifizieren, und Sie bestätigen, dass Sie die Bedingungen dieser Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben und mit der Erfassung, Nutzung und Offenlegung Ihrer persönlichen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung einverstanden sind.

WENN SIE MIT UNSEREN RICHTLINIEN UND PRAKTIKEN NICHT EINVERSTANDEN SIND, STEHT ES IHNEN FREI, DIE DIENSTE NICHT ZU NUTZEN ODER DARAUF ZUZUGREIFEN, SOFERN NICHT ANDERS ANGEGEBEN.

Dieser Datenschutzhinweis ist so gestaltet, dass Sie den Abschnitt, der Sie interessiert, leicht erreichen können. Sie können auch den vollständigen Text unserer Datenschutzhinweise ausdrucken.

Das Inhaltsverzeichnis:

  • Welche persönlichen Informationen wir sammeln und wie sie gesammelt werden
  • Sensible Daten
  • Datenschutz für Kinder
  • Warum wir Ihre persönlichen Daten sammeln und wie wir sie verwenden
  • Marketing-Kommunikation
  • Verwalten Ihrer Präferenzen
  • Offenlegung persönlicher Informationen
  • Links von Drittanbietern
  • Social Plug-ins von Drittanbietern
  • Wie lange wir Daten aufbewahren
  • Schutz Ihrer persönlichen Daten
  • Ihre Verantwortlichkeiten
  • Internationale Überweisungen
  • Zusätzliche gesetzliche Rechte für Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum
  • Wie Sie uns kontaktieren können

Änderungen dieses Datenschutzhinweises

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Bedenken bezüglich dieser Datenschutzerklärung und/oder unserer Datenpraktiken haben oder Ihre Rechte ausüben möchten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Siehe unten: Kontaktaufnahme zum Datenschutz und zusätzliche gesetzliche Rechte für Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum.

Wer wir sind

Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung auf "LatticeWork", "wir", "uns" oder "unser" verweisen oder diese Begriffe verwenden, ist damit Latticework B.V. gemeint.

Sie können LatticeWork kontaktieren unter: privacy@latticework.eu

oder

Latticework B.V,

Kennedyplein 200, 5611 ZT, Eindhoven, The Netherlands.

Attention: Privacy

Welche persönlichen Informationen wir sammeln und wie sie gesammelt werden

Personenbezogene Daten oder persönliche Informationen sind alle Informationen über eine Person, anhand derer diese Person identifiziert werden kann. Dazu gehören z. B. Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Zahlungsinformationen und in einigen Ländern auch Ihre IP-Adresse. Nicht dazu gehören Daten, aus denen die Identität einer Person endgültig entfernt wurde, zusammen mit allen Identifikatoren, die mit dieser Person verbunden sind (auch bekannt als anonyme oder anonymisierte Daten).

Wir werden Sie informieren, wenn Ihre Angaben erforderlich sind, um eine Anfrage zu bearbeiten, auf Ihre Fragen zu antworten oder Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. Bitte beachten Sie, dass die Nichtbereitstellung dieser Informationen die Bearbeitung Ihrer Anfrage, die Beantwortung Ihrer Anfrage oder die Bereitstellung unserer Dienste für Sie verzögern oder verhindern kann.

  1. Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

Wie wir personenbezogene Daten direkt von Ihnen erfassen, hängt davon ab, wie und warum Sie die Dienste nutzen. Zum Beispiel sind die Informationen, die Sie beim Besuch unserer Websites zur Verfügung stellen, begrenzter als die Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, wenn Sie sich für die Nutzung der Amber-Plattform registriert haben.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie bitten können, Ihre Daten von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, um sie korrekt zu halten.

WICHTIG - BITTE BEACHTEN SIE: Wenn Sie uns personenbezogene Daten über eine andere Person zur Verfügung stellen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie das Recht haben, uns diese Daten mitzuteilen, und dass wir diese Daten zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken erfassen, verwenden und weitergeben dürfen, ohne dass wir weitere datenschutzrechtliche Schritte unternehmen müssen. So sollten Sie beispielsweise sicherstellen, dass die betreffende Person über die in diesen Datenschutzhinweisen aufgeführten Bedingungen informiert ist.

Wenn Sie einer anderen Person erlauben, sich bei Ihrem Konto anzumelden, übernehmen Sie die volle Verantwortung für die Handlungen dieser Person in Ihrem Konto.

Konto- und Anmeldeinformationen

Wenn Sie ein Konto für den Zugang und die Nutzung der Amber-Plattform registrieren, müssen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse angeben. Wenn Sie auf Ihr Konto zugreifen, teilen Sie uns außerdem Ihre Anmelde-ID und Ihr Passwort und/oder andere Sicherheitscodes mit. Sie können uns auch freiwillige Informationen zur Verfügung stellen, z. B. Ihren Vor- und Nachnamen und bestimmte Präferenzen (z. B. Sprachpräferenzen).

Benutzerinhalte und Informationen

Wir erfassen die Inhalte und andere Informationen, z. B. Fotos und Dokumente, die Sie bei der Nutzung unserer Produkte und Anwendungen bereitstellen. Dazu können Informationen in oder über die von Ihnen bereitgestellten Inhalte (wie Metadaten) gehören, wie z. B. der Speicherort eines Fotos oder das Datum, an dem eine Datei erstellt wurde.

Direkte Kommunikation mit uns, Feedback und Unterstützung

Wenn Sie uns Feedback geben oder uns per E-Mail oder über unsere Kontaktformulare oder in Verbindung mit Support-Anfragen kontaktieren, erfassen wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und alle Informationen, die in unseren Kontaktformularen oder Support-Formularen angefordert werden, sowie alle anderen Inhalte, die im Feedback oder in Ihrer E-Mail oder in den Kontaktformularen enthalten sind, die Sie an uns senden.

Umfragen, Werbegeschenke und Marketing-Kampagnen

Wenn Sie an unseren Umfragen, Werbegeschenken oder Marketingkampagnen teilnehmen, können wir Ihren Namen, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Bilder und/oder Videos, anhand derer Sie identifiziert werden können, Bilder und alle anderen Informationen erfassen, die im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an den Umfragen, Werbegeschenken und Marketingkampagnen angefordert und/oder benötigt werden.

Zusätzliche Dienstleistungen und Kommunikation

Wir können bestimmte zusätzliche Dienste und/oder Mitteilungen bereitstellen, wenn Sie solche zusätzlichen Dienste und/oder Mitteilungen auswählen, indem Sie sich für solche zusätzlichen Dienste und/oder Mitteilungen entscheiden, die wir Ihnen anbieten, z. B. über bestimmte Schaltflächen auf der Benutzeroberfläche der Websites und/oder der Anwendungen.

  1. Indirekt gesammelte Informationen

Informationen zu Mobil- und Computergeräten

Wenn Sie die Dienste nutzen oder mit ihnen interagieren, indem Sie einen Computer oder ein mobiles Gerät verwenden oder sich über die Apps mit der Amber-Plattform verbinden oder auf sie zugreifen, erfassen wir oder unsere autorisierten Drittanbieter automatisch Informationen über das Gerät, mit dem Sie auf die Amber-Plattform zugreifen und sie nutzen. Zum Beispiel können wir die folgenden Geräteinformationen erfassen: Hardwaremodell, IMEI-Nummer und andere eindeutige Gerätekennungen, MAC-Adresse, IP-Adresse, Betriebssystemversion und Einstellungen des Geräts, das Sie für den Zugriff auf die Dienste verwenden.

Informationen zur Produktverwendung

Wenn Sie die Produkte nutzen, erfassen wir bestimmte Informationen direkt von den Produkten selbst:

  • Informationen zur Produktnutzung und -leistung: Wir erfassen Informationen über Ihre Nutzung der Produkte, einschließlich der Aktivitäten, die Sie mit der Anwendung durchführen, und der Aktivitäten, die wir in Verbindung mit den Produkten durchführen. Wir erfassen auch technische Daten von in den Produkten eingebauten Sensoren, die es uns ermöglichen, bestimmte Informationen wie die Produktleistung zu ermitteln.
  • Technische Informationen aus dem Produkt: Um Ihre Erfahrung im Laufe der Zeit zu verbessern und Ihnen bei der Behebung von Problemen mit den Produkten und/oder Anwendungen zu helfen, zeichnen wir das Gerätemodell und die Seriennummer, die Softwareversion und technische Informationen wie den Sensorstatus, die Wi-Fi-Konnektivität, Fehlerprotokolle, den Energiestatus und den Akkuladestand sowie die ordnungsgemäße Funktion der Produktfunktionen auf.
  • Informationen zum Wi-Fi-Netzwerk: Um Ihr Produkt als Teil der Amber-Plattform und in Verbindung mit dieser zu nutzen oder um über das Internet von einem Computer, einem Smartphone oder einem Tablet auf Ihr Produkt zuzugreifen, müssen Sie es mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbinden. Während der Einrichtung fragt das Produkt nach Ihrem Wi-Fi-Netzwerknamen (SSID) und Ihrem Passwort, um sich mit dem Internet zu verbinden. Diese Informationen werden zusammen mit Ihrer IP-Adresse auf dem Gerät gespeichert, damit Sie von Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet aus darauf zugreifen und es steuern können und damit es mit unseren Servern kommunizieren und Software-Updates herunterladen kann. Sobald Ihr Produkt mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist, sendet es regelmäßig die oben beschriebenen Daten (mit Ausnahme Ihrer Wi-Fi-SSID und Ihres Passworts) an LatticeWork, damit wir Ihnen die Amber-Plattform zur Verfügung stellen können.
  • Informationen zum Zustand von Produkten und Software: Wir erfassen automatisch bestimmte Informationen über den Zustand bzw. die Zuverlässigkeit der Produkte, die wir Ihnen anbieten. Wenn Sie beispielsweise ein Amber-Gerät besitzen, erfassen wir automatisch Informationen über die Zuverlässigkeit der Amber-Hardware, wie z. B. Smart Data für Festplatten. Wir können auch automatisch Diagnosedaten zu wichtigen Softwarefehlern erfassen. Wir tun dies, um die Qualität unserer Produkte kontinuierlich zu verbessern und proaktive Benachrichtigungs- und Follow-up-Dienste zum Schutz Ihrer Daten anzubieten. Die von uns automatisch erfassten Protokolle enthalten keine personenbezogenen Daten, allerdings wissen wir über den registrierten Administrator oder Eigentümer des Geräts, wem ein bestimmtes Gerät gehört. Wir erstellen auch Protokolle auf Ihren Geräten, die persönliche Informationen wie Benutzernamen und Dateinamen enthalten können. Diese Protokolle können uns dabei helfen, Probleme zu ermitteln, die im Zusammenhang mit der von Ihnen an uns gerichteten Support-Anfrage aufgetreten sind. Diese Protokolle bleiben für einen bestimmten Zeitraum auf Ihren Geräten gespeichert. Wenn wir feststellen, dass wir diese Protokolle überprüfen müssen, können wir Sie bitten, die Übertragung dieser Protokolle an unser Support-Personal zu aktivieren, aber Sie haben letztlich die Kontrolle darüber, ob Sie unserer Bitte nachkommen oder nicht.

Informationen zum Standort

Wenn Sie die Website und/oder die Bernstein-Plattform nutzen oder mit ihr interagieren, kann LatticeWork Ihren tatsächlichen Standort (abgeleitet von Ihrer IP-Adresse oder anderen standortbezogenen Technologien) erfassen oder daraus schließen.

Allgemeine Informationen über die Verwendung

Wir sammeln Informationen über Ihre Interaktionen mit den Seiten und der Amber-Plattform, wie z. B. die von Ihnen angezeigten Seiten oder Inhalte, Ihre Suchvorgänge, die von Ihnen genutzten Dienste (die administrative und Support-Kommunikation mit uns beinhalten können) und andere Aktionen auf den Seiten oder in Verbindung mit der Nutzung der Amber-Plattform. Wir sammeln automatisch Protokolldaten, wenn Sie auf die Seiten und/oder die Amber-Plattform zugreifen und diese nutzen, auch wenn Sie kein Konto erstellt haben oder eingeloggt sind. Zu diesen Informationen gehören unter anderem: Details darüber, wie Sie die Seiten und/oder die Amber-Plattform genutzt haben (einschließlich der Tatsache, dass Sie auf Links zu Anwendungen von Drittanbietern geklickt haben), IP-Adresse, Zugriffsdaten und -zeiten, Informationen über Ihren ungefähren Standort, die anhand von Daten wie Ihrer IP-Adresse, Hardware- und Softwareinformationen, Geräteinformationen, Geräteereignisinformationen, eindeutige Bezeichner, Absturzdaten, Cookie-Daten und die Seiten, die Sie vor oder nach der Nutzung der Seiten angesehen oder aufgerufen haben. Wir verwenden diese Informationen nur für unsere internen Zwecke und zur Verbesserung der Seiten und der Amber-Plattform.

Cookies und ähnliche Technologien

Wir oder autorisierte Dritte können bestimmte Informationen auf automatisierte Weise mit Hilfe von Technologien wie Cookies, Web Beacons, Pixeln, Browser-Analyse-Tools, Server-Protokollen und mobilen Identifikatoren erfassen. In vielen Fällen werden die Informationen, die wir mit Hilfe von Cookies und anderen Tools sammeln, nur in einer nicht identifizierbaren Weise ohne Bezug zu persönlichen Informationen verwendet. Beispielsweise können wir die gesammelten Informationen verwenden, um die Muster des Website-Verkehrs besser zu verstehen und die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren. In anderen Fällen verknüpfen wir die Informationen, die wir mithilfe von Cookies und anderen Technologien sammeln, mit Ihren persönlichen Daten. Weitere Informationen zu unserer Verwendung dieser Technologien finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Aggregierte Daten

Wir verarbeiten "zusammengefasste Daten", wie z. B. statistische oder demografische Daten, die von personenbezogenen Daten abgeleitet werden können, aber nach dem Gesetz nicht als personenbezogene Daten gelten, wenn sie nicht direkt oder indirekt Ihre Identität offenbaren. Wir können zum Beispiel Nutzungsdaten zusammenfassen, um den Prozentsatz der Nutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Funktion unseres Dienstes zugreifen. Wenn wir jedoch zusammengefasste Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verbinden, so dass sie Sie direkt oder indirekt identifizieren können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden.

  1. Informationen von Drittparteien

In einigen Fällen verarbeiten wir personenbezogene Daten von Dritten, d. h. Daten und Informationen von unseren Partnern, wie z. B. Transaktionsdaten von Anbietern unserer E-Commerce- und Zahlungsdienste.

Zum Beispiel erheben wir Ihre Zahlungsinformationen nicht direkt und speichern sie auch nicht. Wir verwenden Odoo als unsere E-Commerce-Plattform und PayPal oder Adyen als Drittanbieter-Zahlungsabwickler, die Zahlungsinformationen in unserem Namen erfassen, um Transaktionen abzuschließen. 

Sensible Daten

LatticeWork sammelt keine sensiblen Daten (und möchte dies auch nicht), die Angaben über Ihre Rasse oder ethnische Zugehörigkeit, Ihre religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Ihr Sexualleben, Ihre sexuelle Orientierung, Ihre politischen Meinungen, Ihre Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Informationen über Ihre Gesundheit und Ihre genetischen und biometrischen Daten enthalten. Wir erheben keine Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

Datenschutz für Kinder

LatticeWork richtet sich nicht an Kinder unter dreizehn (13) Jahren oder dem entsprechenden Mindestalter in der jeweiligen Gerichtsbarkeit, und sie sind auch nicht für die Nutzung durch diese bestimmt. Darüber hinaus erheben wir nicht wissentlich persönliche Daten von Kindern unter dreizehn (13) Jahren oder dem entsprechenden Mindestalter in der jeweiligen Gerichtsbarkeit. Als Plattform zur Datenspeicherung ist uns bewusst, dass Familien möglicherweise Fotos und Dokumente auf der Amber-Plattform speichern, die persönliche Informationen von Kindern unter dreizehn (13) Jahren oder dem entsprechenden Mindestalter in der jeweiligen Gerichtsbarkeit zeigen oder enthalten. In diesem Fall erkennen Sie durch die Bereitstellung solcher Informationen an, dass Sie mit der Verwendung solcher Daten und Informationen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung einverstanden sind, und stimmen dieser zu. Wenn wir erfahren, dass personenbezogene Daten von Personen unter dreizehn (13) Jahren oder dem entsprechenden Mindestalter in der jeweiligen Gerichtsbarkeit auf oder durch die Nutzung der Website oder der Bernstein Plattform gesammelt wurden, können wir das Konto deaktivieren und/oder solche Inhalte unzugänglich machen, es sei denn, es liegen die oben genannten begrenzten Umstände vor.

Warum wir Ihre persönlichen Daten sammeln und wie wir sie verwenden

Unser Ziel ist es, einen sicheren, effizienten und qualitativ hochwertigen Dienst anzubieten, und wir oder unsere autorisierten Drittanbieter, die uns bei der Bereitstellung der Dienste unterstützen, verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aus den folgenden Gründen:

  • Um die Dienste im Rahmen des Vertrags zu erbringen, den wir mit Ihnen abschließen werden oder abgeschlossen haben. Wenn Sie sich zum Beispiel für die Nutzung unserer Dienste registrieren, ist das ein Vertrag. Dazu kann auch die Weitergabe an Dritte gehören, die uns bei der Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber in Verbindung mit Ihrer Nutzung der Amber-Plattform helfen, wie z. B. Zahlungsabwickler.
  • Wenn es für unsere legitimen Interessen (oder die eines Dritten) erforderlich ist und Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht überwiegen. Zum Beispiel, wenn wir eine Betrugsüberprüfung durchführen.
  • Wenn wir einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachkommen müssen. Zum Beispiel Aufzeichnungen über unsere Verkäufe für die Einhaltung von Steuergesetzen.
  • Wenn wir Ihre vorherige Einwilligung erhalten haben (z. B. wenn Sie unseren Newsletter abonnieren oder an unseren Umfragen oder Marketingkampagnen teilnehmen). Bitte beachten Sie, dass Sie für diese spezifische Rechtsgrundlage das Recht haben, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Je nachdem, wie Sie die Dienste nutzen, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten insbesondere in den folgenden Fällen und aus den genannten Gründen:

  • Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen (Erfüllung eines Vertrags);
  • Durchführung von Kontrollen zur Überprüfung der Identität (Erfüllung eines Vertrags oder manchmal für unsere berechtigten Interessen erforderlich);
  • Ihnen direkte Marketingmitteilungen über die Produkte und Dienstleistungen von LatticeWork zu senden, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind, es sei denn, Sie haben sich dagegen entschieden (für unsere legitimen Geschäftszwecke und mit Ihrer vorherigen Zustimmung, wenn Sie kein bestehender Kunde sind);
  • Beantwortung Ihrer Anfragen und Ersuchen oder anderweitige direkte Kommunikation mit Ihnen (Erfüllung eines Vertrags oder manchmal notwendig für unsere berechtigten Interessen);
  • Aufdeckung von betrügerischen oder illegalen Aktivitäten gegen Sie und/oder LatticeWork (notwendig für unsere berechtigten Interessen);
  • Durchführung von Systemwartungen und -aktualisierungen und Aktivierung neuer Funktionen (Erfüllung eines Vertrags oder manchmal für unsere berechtigten Interessen erforderlich);
  • Durchführung statistischer Analysen (erforderlich für unsere berechtigten Interessen);
  • Übermittlung von Informationen an Aufsichtsbehörden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, und nur wie unten unter "Gesetzliche Verpflichtungen und Sicherheit" beschrieben (notwendig zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung).

Marketing-Kommunikation

Wenn Sie ein bestehender Kunde sind und sich nicht anderweitig abgemeldet haben oder wenn Sie sich für den Erhalt von Direktmarketing-E-Mails von uns entschieden haben, können wir Ihre persönlichen Daten verwenden, um Ihnen Marketinginformationen zu senden. Wenn Sie z. B. Informationen über die Dienste anfordern, werden Sie gefragt, ob Sie sich für den Erhalt von Marketingmitteilungen über unsere Produkte und Dienste entscheiden möchten. Dies bezeichnen wir als Direktmarketing. Wir führen Direktmarketing per E-Mail durch.

Sofern Sie kein bestehender Kunde oder Interessent sind, sind wir auf Ihre Einwilligung angewiesen, um die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu diesem Zweck zu verarbeiten. Wenn Sie also keine derartigen Informationen mehr erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Marketing-E-Mails abzubestellen und Ihre Einwilligung zu widerrufen. Am einfachsten ist es, den Abmeldelink zu benutzen, den Sie am Ende jeder Mitteilung finden. Sie können auch Ihre Präferenzen verwalten, wie unter Verwalten Ihrer Präferenzen näher erläutert.

Verwalten Ihrer Präferenzen

Direktmarketing

Wie oben erläutert, bietet LatticeWork Ihnen die Möglichkeit, Ihre Marketingpräferenzen zu verwalten, indem Sie auf einen Link klicken, der in jeder Ihnen zugesandten elektronischen Mitteilung enthalten ist. Bitte nutzen Sie Ihre Präferenzeinstellungen, um uns mitzuteilen, wie Sie Marketingmitteilungen erhalten möchten. Aktualisierungen Ihrer Datenschutzpräferenzen werden übermittelt, sobald Sie Ihre Änderungen bestätigt haben.

Cookies

Außerhalb der Website und der Amber-Plattform können Sie Ihre Cookie- und Tracking-Einstellungen wie folgt verwalten:

  • Deaktivieren Sie Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers. 
  • Herunterladen des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics hier;
  • Aktivieren der Einstellung "Do Not Track" ("DNT") in Ihrem Browser, die es Ihrem Browser ermöglicht, ein spezielles Signal an Websites, Analyseunternehmen, Plug-in-Anbieter und andere Webdienste zu senden, die Sie beim Surfen antreffen, um die Verfolgung Ihrer Aktivitäten einzustellen. Um Ihr DNT-Signal zu aktivieren, klicken Sie bitte auf hier.

Beachten Sie, dass LatticeWork, wie viele andere Unternehmen auch, derzeit nicht auf DNT-Signale reagiert. LatticeWork reagiert nicht auf DNT-Signale, um die Sicherheit zu gewährleisten und Betrug zu verhindern.

In unserer Cookie-Richtlinie finden Sie weitere Informationen über Cookies und wie Sie Ihre Einstellungen verwalten können.

Offenlegung Ihrer persönlichen Informationen

Unabhängig davon, wie Sie die Dienste nutzen, verkaufen oder vermieten wir Ihre persönlichen Daten niemals und geben sie nur in dem unbedingt erforderlichen Umfang an autorisierte Dritte weiter, wie in diesem Abschnitt erläutert.

Abgesehen von der Weitergabe Ihrer Daten an diejenigen unserer Mitarbeiter, die zur Verarbeitung der Daten befugt sind, um unsere Dienstleistungen zu erbringen, und die zur Vertraulichkeit verpflichtet sind, geben wir Ihre persönlichen Daten nur an die unten angegebenen Dritten (und aus den folgenden Gründen) weiter:

  • Unternehmen, die uns bei der Erbringung der Dienste helfen: Hosting-Dienstleister, Anbieter von Benutzerbindung und Kundensupport, Zahlungsdienstleister, Kommunikationstools und Analysetools;
  • Professionelle Dienstleister wie Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Berater, Buchhalter und Versicherer;
  • Regierungen, Aufsichtsbehörden, Strafverfolgungs- und Betrugsbekämpfungsbehörden, damit wir bei der Strafverfolgung helfen und diese einhalten können, jedoch nur in dem in dieser Datenschutzerklärung genehmigten Umfang; und
  • Im Falle eines Unternehmensübergangs.
  1. Drittanbieter von Dienstleistungen

Je nachdem, wie Sie die Dienste nutzen, erheben die folgenden Dritten Daten in unserem Namen oder erhalten Ihre personenbezogenen Daten, um uns bei der Bereitstellung unserer Dienste zu unterstützen:

  • Google Analytics zur Durchführung von Analysen auf den Websites (siehe wie man sich abmelden kann hier);
  • Odoo, eine eCommerce-Plattform, auf der Sie unsere Produkte kaufen können
  • PayPal, ein Anbieter von Abonnement- und Zahlungsdiensten;
  • Ingenico oder ein anderes zertifiziertes europäisches Zahlungsunternehmen, das es Unternehmen ermöglicht, E-Commerce-, mobile und Point-of-Sale-Zahlungen zu akzeptieren.
  • Facebook, Twitter, LinkedIn, Adroll und Hotjar, für Nutzungs- und Besucheranalysen und um unsere Produkte, Anwendungen, Dienstleistungen und die Amber-Plattform auf anderen Websites zu bewerben.
  1. Tochtergesellschaften

Um Ihnen die Dienste und andere Dienstleistungen anbieten zu können, können wir die Bemühungen unserer Muttergesellschaft und aller Tochtergesellschaften, Joint Ventures oder anderer bestehender oder in Zukunft gegründeter Unternehmen unter gemeinsamer Kontrolle (zusammenfassend als "verbundene Unternehmen" bezeichnet) nutzen. Es kann sein, dass wir einige oder alle Ihrer persönlichen Daten an unsere verbundenen Unternehmen weitergeben; in diesem Fall verpflichten wir unsere verbundenen Unternehmen zur Einhaltung der vorliegenden Datenschutzerklärung.

  1. Unternehmensübertragungen

Wir können auch Daten an Dritte weitergeben, an die wir Teile unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte verkaufen, übertragen oder fusionieren wollen. Alternativ können wir versuchen, andere Unternehmen zu erwerben oder mit ihnen zu fusionieren. Wenn sich unser Unternehmen ändert, können die neuen Eigentümer Ihre personenbezogenen Daten auf dieselbe Weise verwenden, wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt oder aktualisiert.

  1. Rechtliche Verpflichtungen und Sicherheit

Vorbehaltlich der Einschränkungen in diesem Abschnitt 8(c) werden wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, verwenden oder offenlegen, wenn wir der Meinung sind, dass dies notwendig ist, um einem Gesetz, einer Verordnung, einem Gerichtsverfahren oder einer rechtmäßigen behördlichen Anfrage nachzukommen; um die Sicherheit einer Person zu schützen; um die Sicherheit unseres Dienstes zu schützen oder um Spam, Missbrauch oder andere böswillige Aktivitäten von Akteuren in unserem Dienst zu verhindern; oder um unsere Rechte oder unser Eigentum oder die Rechte oder das Eigentum derjenigen zu schützen, die unsere Dienste nutzen. Nicht-öffentliche Informationen über unsere Nutzer werden nicht an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben, es sei denn, es handelt sich um eine Antwort auf ein angemessenes rechtliches Verfahren wie eine Vorladung, einen Gerichtsbeschluss oder ein anderes gültiges rechtliches Verfahren, das von LatticeWork geprüft wurde. Wenn wir jedoch Informationen erhalten, die uns in gutem Glauben davon ausgehen lassen, dass ein dringender Notfall vorliegt, bei dem die Gefahr des Todes oder einer schweren körperlichen Verletzung einer Person besteht, können wir Informationen an Strafverfolgungsbehörden weitergeben, die versuchen, die Gefahr zu verhindern oder zu mindern (sofern wir sie haben), was von Fall zu Fall entschieden wird.

Links von Drittanbietern

Wir können ausschließlich zu Informationszwecken Links zu anderen Websites oder Ressourcen bereitstellen, die über die Dienste zugänglich sind und mit denen wir keine vertragliche Beziehung haben und über die wir keine Kontrolle haben ("externe Websites"). Bei solchen Links handelt es sich weder um bezahlte Werbung noch um eine Befürwortung dieser externen Websites durch LatticeWork; sie werden Ihnen lediglich als Annehmlichkeit zur Verfügung gestellt. Wenn Sie auf Links zu externen Websites klicken, können die Betreiber der externen Websites Ihre persönlichen Daten erfassen. Wir sind nicht für den Inhalt oder die Datenerfassungspraktiken dieser externen Websites verantwortlich, und Ihre Nutzung der externen Websites unterliegt deren jeweiligen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien.

Soziale Plugins von Drittanbietern

Auf den Seiten und über den Amber-Dienst können wir Schaltflächen von Drittanbietern bereitstellen, wie z. B. Facebook-, YouTube-, Twitter- oder andere "Teilen"-Schaltflächen für soziale Medien, die als Web-Beacons funktionieren können, wenn Sie mit der Schaltfläche interagieren. Infolgedessen können Sie die Informationen, die Sie auf einem bestimmten Teil der Dienste ansehen, an die Drittpartei senden, wenn Sie "teilen". Wenn Sie nicht in Ihrem Konto bei der dritten Partei angemeldet sind, kann die dritte Partei Ihre Identität nicht kennen. Wenn Sie in Ihr Konto bei einem Dritten eingeloggt sind, kann der Dritte möglicherweise Informationen oder Aktionen über Ihre Interaktionen mit den Diensten mit Ihrem Konto bei ihm verknüpfen. Bitte lesen Sie die Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Drittanbieter, um mehr über deren Datenpraktiken zu erfahren, wie auch in unserer Cookie-Richtlinie erläutert.

Wie lange bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf?

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange verarbeitet, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist, um gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen nachzukommen, sowie für die Dauer des Zeitraums, der für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Bei der Festlegung der am besten geeigneten Aufbewahrungsfristen für Ihre personenbezogenen Daten berücksichtigen wir die Menge, die Art und die Sensibilität Ihrer Daten, die Gründe, aus denen wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verarbeiten, sowie die geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Zum Beispiel,

  • Personenbezogene Daten werden für die Dauer der Geschäftsbeziehung gespeichert und danach nur so lange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung der geltenden vertraglichen, gesetzlichen und finanziellen Aufbewahrungspflichten erforderlich ist. Danach werden sie gelöscht oder archiviert (nur wenn dies zur Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten für Letztere erforderlich ist);
  • Die Nutzungsdaten werden zehn Jahre lang gespeichert, um den vertraglichen und sicherheitstechnischen Anforderungen zu entsprechen.

Unter bestimmten Umständen können Sie uns bitten, Ihre Daten zu löschen. Weitere Informationen finden Sie unter Zusätzliche gesetzliche Rechte für Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum.

Es kann Ausnahmen von den statischen Aufbewahrungsfristen geben. So können wir beispielsweise personenbezogene Daten nicht löschen, wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (z. B. aus dem Steuer- oder Handelsrecht). Dies gilt insbesondere für Finanzdaten und Zahlungsinformationen. Außerdem dürfen wir personenbezogene Daten nicht löschen, wenn sie für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind (auch bekannt als "Litigation Hold"). In diesem Fall werden die personenbezogenen Daten so lange aufbewahrt, wie es für die Geltendmachung der jeweiligen möglichen Rechtsansprüche erforderlich ist.

In einigen Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren, anstatt sie zu löschen, z. B. für statistische Zwecke. Wenn wir uns für die Anonymisierung entscheiden, stellen wir sicher, dass es keine Möglichkeit gibt, die personenbezogenen Daten mit Ihnen oder einem bestimmten Nutzer in Verbindung zu bringen.

Schutz Ihrer persönlichen Daten

Wir haben geeignete Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet oder auf unbefugte Weise abgerufen, verändert oder offengelegt werden. Wir verwenden zum Beispiel Verschlüsselung, Secure Socket Layer, Firewalls und Passwortschutz. Darüber hinaus verlangen wir eine VPN-Authentifizierung für alle Mitarbeiter und Auftragnehmer, die auf Ihre Daten zugreifen können, um unsere Dienste bereitzustellen, und wir beschränken den Zugriff auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und Dritte, die davon Kenntnis haben müssen.

Wir haben auch Verfahren für den Umgang mit mutmaßlichen Datensicherheitsverletzungen eingerichtet. Wir werden Sie und alle zuständigen Aufsichtsbehörden über eine vermutete Verletzung der Datensicherheit benachrichtigen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Wir verlangen auch von denjenigen, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, dass sie dies ebenfalls tun.

Keine Methode der Übertragung über das Internet oder der elektronischen Speicherung ist jedoch zu 100 % sicher, und obwohl wir alle angemessenen Schritte unternehmen, um den sichersten Dienst anzubieten, übernehmen Sie mit der Nutzung der Dienste die Risiken, die mit Ihren Aktivitäten im Internet verbunden sind.

Ihre Verantwortlichkeiten

LatticeWork verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen, und Sie sind dafür verantwortlich, dass die Informationen und Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, nach bestem Wissen und Gewissen richtig, vollständig und aktuell sind. Es liegt auch in Ihrer Verantwortung, dass Sie, falls Sie die persönlichen Daten anderer Personen mit uns teilen, diese persönlichen Daten in Übereinstimmung mit den örtlichen gesetzlichen Bestimmungen sammeln und dass Sie die entsprechende Zustimmung zur Weitergabe dieser persönlichen Daten haben. Zumindest sollten Sie diese Personen über diesen Datenschutzhinweis informieren und ihre Zustimmung einholen, bevor Sie ihre personenbezogenen Daten an LatticeWork oder über die Dienste weitergeben.

Internationale Überweisungen

LatticeWork hat seinen Sitz in den Vereinigten Staaten und die von uns erfassten persönlichen Daten werden an sichere Server in den Vereinigten Staaten gesendet und dort gespeichert. Eine solche Speicherung ist notwendig, um die Informationen zu verarbeiten und Ihnen die Amber-Plattform zur Verfügung zu stellen. LatticeWork ist weltweit tätig und kann die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, an unsere Niederlassungen und/oder an die unter den oben beschriebenen Umständen genannten Dritten weitergeben, die sich möglicherweise außerhalb Ihres Landes oder Ihrer Region befinden und von Mitarbeitern verarbeitet werden, die außerhalb Ihres Landes oder Ihrer Region tätig sind. Insbesondere werden die uns zur Verfügung gestellten oder von uns gesammelten Informationen wahrscheinlich in die Vereinigten Staaten von Amerika übertragen und dort von uns oder unseren Vertretern und Auftragnehmern verarbeitet. Die Datenschutzgesetze der Vereinigten Staaten oder anderer Länder sind möglicherweise nicht so umfassend oder gleichwertig wie die Gesetze in Ihrem Wohnsitzland.

Die Allgemeine Datenschutzverordnung der Europäischen Union ("GDPR") erlaubt in bestimmten Situationen die Übermittlung von personenbezogenen Daten aus der Europäischen Union in ein Drittland. Durch Ihre fortgesetzte Nutzung der Dienste und Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen und diesem Datenschutzhinweis stimmen Sie der Übertragung Ihrer Daten in die Vereinigten Staaten und der Verarbeitung dieser Daten durch LatticeWork auf Servern in den Vereinigten Staaten zu, wie in diesem Datenschutzhinweis beschrieben. Wo immer wir Ihre personenbezogenen Daten übertragen, werden wir angemessene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Datenschutzrechte weiterhin geschützt sind. Wir können auch andere Maßnahmen ergreifen, wie z. B. den Abschluss von Mustervertragsklauseln. Weitere Informationen über die Mustervertragsklauseln finden Sie unter hier.

Zusätzliche gesetzliche Rechte für Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum

Wenn die DSGVO für Sie gilt, weil Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum befinden, haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • Das Recht auf Information - das bedeutet, dass wir verpflichtet sind, Sie darüber zu informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden (und genau das tun wir in diesem Datenschutzhinweis);
  • Das Auskunftsrecht - das ist das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, anzufordern, eine so genannte "Auskunftsanfrage";
  • Das Recht auf Berichtigung - das ist ein Recht, uns zu veranlassen, personenbezogene Daten über Sie zu berichtigen, die möglicherweise unvollständig oder unrichtig sind (wobei wir im Allgemeinen empfehlen, alle Änderungen zunächst in Ihren Kontoeinstellungen vorzunehmen);
  • Das Recht auf Löschung (auch bekannt als das "Recht auf Vergessenwerden") - das bedeutet, dass Sie uns unter bestimmten Umständen auffordern können, die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu löschen (es sei denn, es gibt einen zwingenden rechtlichen Grund, die Daten zu behalten);
  • Das Recht, die Verarbeitung einzuschränken - unter bestimmten Umständen können Sie uns auffordern, die Verarbeitung personenbezogener Daten auszusetzen;
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, von uns eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem gängigen Format (z. B. eine .csv-Datei) zu verlangen;
  • Das Widerspruchsrecht - das ist ein Recht für Sie, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen (zum Beispiel, wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Direktmarketing widersprechen); und
  • Rechte in Bezug auf die automatisierte Entscheidungsfindung und das Profiling - Sie haben das Recht, dass wir über jedes Profiling oder jede automatisierte Entscheidungsfindung transparent informieren.

Diese Rechte unterliegen bestimmten Vorschriften darüber, wann Sie sie ausüben können. Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum befinden und eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an uns (siehe Kontaktaufnahme zum Datenschutz).

Für den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung anderer Rechte) müssen Sie keine Gebühren zahlen, es sei denn, Ihr Antrag ist eindeutig unbegründet, wiederholt sich oder ist übertrieben. Alternativ können wir es unter diesen Umständen ablehnen, Ihrem Antrag stattzugeben.

Es kann sein, dass wir bestimmte Informationen von Ihnen anfordern müssen, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung Ihrer sonstigen Rechte) zu gewährleisten. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht haben, sie zu erhalten.

Wir werden alle berechtigten Anfragen innerhalb eines Monats beantworten. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie eine Reihe von Anfragen gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und Sie auf dem Laufenden halten, wie es das Gesetz vorschreibt.

Wenn Sie unsere Marketing-/Werbeinformationen nicht mehr erhalten möchten, erinnern wir Sie daran, dass Sie Ihre Zustimmung zum Direktmarketing jederzeit direkt über den Abmeldelink in jeder elektronischen Marketingnachricht, die wir Ihnen senden, widerrufen können. In diesem Fall werden wir unsere Datenbanken umgehend aktualisieren und alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, um Ihrem Wunsch so schnell wie möglich nachzukommen, aber wir können Sie weiterhin kontaktieren, soweit dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist.

Schließlich haben Sie das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen in Ihrem Wohnsitzland einzureichen. Wir würden es jedoch begrüßen, wenn wir Ihre Bedenken ausräumen könnten, bevor Sie sich an die Aufsichtsbehörde wenden, und bitten Sie daher, uns zuerst zu kontaktieren.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, einschließlich Anfragen zur Ausübung Ihrer gesetzlichen Rechte, wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie die Angaben unter Kontaktaufnahme zum Datenschutz unten verwenden.

Kontaktaufnahme zum Thema Datenschutz

Wenn Sie Fragen zu diesem Datenschutzhinweis haben, zusätzliche Fragen stellen oder eines Ihrer Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an uns unter: (i) privacy@latticework.eu, wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum befinden, und (ii) privacy@myamberlife.com, wenn Sie sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden. Sie können uns auch schreiben an: Latticework B.V. Kennedyplein 200, 5611 ZT, Eindhoven, Niederlande; Achtung: Datenschutz.

Änderungen dieses Datenschutzhinweises

Es kann sein, dass LatticeWork diesen Datenschutzhinweis von Zeit zu Zeit aktualisieren muss. Wenn dies der Fall ist, werden wir einen aktualisierten Datenschutzhinweis in unserem Service zusammen mit einem Änderungshinweis in den Services veröffentlichen. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, können wir registrierten Nutzern auch eine Mitteilung über die Änderung dieser Datenschutzerklärung zusenden. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzhinweise regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Ihre fortgesetzte Nutzung der Dienste und/oder Ihre fortgesetzte Bereitstellung personenbezogener Daten an uns nach der Veröffentlichung eines solchen Hinweises unterliegt den Bedingungen des zu diesem Zeitpunkt aktuellen Datenschutzhinweises.

© 2019 Latticework B.V.